Rekord-Urkunden als Auszeichnung folgen nicht unbedingt einem Rekordversuch, haben jedoch einen festen Bestand in Österreich.

Mit Baujahr 1871 ist die „Gisela“ der älteste sich in Betrieb befindliche Raddampfer Österreichs.

Die Traunseetram in Gmunden ist die steilste Straßenbahn von Österreich.

Die Gründung erfolgte 1492 in Gmunden. Jedes Produkt, das aus der Gmundner Keramik Manufaktur kommt, ist ein Unikat – von Hand gefertigt und bemalt und so einzigartig, wie die Menschen, die es kaufen.

Salzkammergut Druck wurde im Jahre 1900 in Gmunden gegründet. Sie ist die älteste Druckerei im Salzkammergut.

Die größte künstlich stehende Flusswelle Österreichs (Europas) in Ebensee.

Seit 1893 fährt die steilste Zahnradbahn von St. Wolfgang auf den Schafberg. An schönen Tagen kann man vom Gipfel des Schafberges auf 13 Seen sehn.

Die kleinste funktionierende Tabakpfeife wurde von einem österreichischen Pfeifenmacher gefertigt. Wahrscheinlich sogar die kleinste Tabakpfeife der Welt.

Seit 1279 wird im Erlebniskeller Retz Wein gelagert. Es handelt sich um den größten historischen Weinkeller Österreichs.

Die Gründung reicht in das Jahr 1700 zurück. 1852 wurde das Unternehmen von Tomaselli erworben. Es ist geschichtlich das älteste Kaffeehaus von Österreich.

In Bad Aussee entstand 2005 der größte Mercedes Stern von Österreich. Es handelt sich um eine Brücke, die zugleich den Mittelpunkt von Österreich markiert.

2011 –  das erste Solarschiff Österreichs – „Die Altaussee“

Die „Streif“ in Kitzbühel ist mit bis zu 85% die steilste Skipiste von Österreich.

In der Confiserie Wenschitz in Allhaming steht der höchste Schokobrunnen Österreichs (hat bereits einen Weltrekord).

Hotel Schafbergspitze, erbaut 1864.

Die Erzbergbahn, 1891 als Zahnradbahn eröffnet. Ist die steilste Normalspurbahn von Österreich. Sogar innerhalb der EU.

Die Seilbahn auf den Feuerkogel wurde 1927 eröffnet.

Die Seilbahn auf die Rax wurde 1926 eröffnet.

Größte oder kleinste Österreicherin, Österreicher.

Das Traunsee in Traunkirchen hat als einziges Hotel einen direkten Seezugang zum Traunsee.

Die älteste Herberge ist das Keramikhotel in der Traungasse in Gmunden. Seit 1545 ein Gasthof.

Stift Kremsmünster, die Sternwarte gilt als das erste Hochhaus Europas, erbaut in den Jahren 1749–1758. Sie hat eine Höhe von etwa 51 Metern.

Die Festungsbahn verbindet in der Stadt Salzburg die Altstadt mit der Festung Hohensalzburg und ist die älteste Standseilbahn von Österreich.